Linth-Zeitung: Deponie Sonnenfeld weiter unter Beschuss

www.linthzeitung.ch: Das Ausbauprojekt der JMS-Tochter Schmucki Kies + Tiefbau AG in Ermenswil gerät weiter in die Kritik. Die Gesuchstellerin will im Sonnenfeld mehr Kies abbauen und darüber hinaus eine Deponie betreiben. Neben vielen Bedenken aus der Bevölkerung kritisieren auch Umweltverbände, die lokale SP sowie des Komitees «Deponie.ch» das Vorhaben. Und jetzt steht auch die SVP Eschenbach Gewehr bei Fuss gegen das Projekt.

Der SVP-Ortspartei ist das Vorhaben zu wenig nachhaltig. Sie fordert vom Gemeinderat eine «fortschrittliche Strategie für den Umgang mit Kiesabbau- und Deponieprojekten». Um die Bevölkerung vor immer mehr Lastwagenverkehr zu schützen, sollen etwa Bauabfälle in den Baustoffkreislauf zurückgeführt und Baustoffe aus rezykliertem Kies gefördert werden. So brauche es weniger Primärkies aus neuen Abbaustellen, und es müssten weniger Bauabfälle deponiert werden. Bewilligungen für Deponiebetreiber sollen an Bedingungen geknüpft werden. Aber auch ein Verkehrsgutachtender Region Zürichsee Linth gerät unterBeschuss. Es basiere auf schieren Annahmen.

Lesen Sie hier den ganzen Text als pdf.

Kommende Anlässe

Facebook-Button

Go to top